Laienmitgliedschaft

(Außerordentliche Mitgliedschaft)

Lt. Satzung des FVDH § 3, Pkt.1, Absatz d), kann

” … jeder Bürger in der Bundesrepublik Deutschland, der dem naturheilkundlichen Gedanken nahesteht… “

oder diesen Gedanken unterstützt, als förderndes Mitglied bzw. Laienmitglied dem FVDH als außerordentliches Mitglied beitreten.

Das fördernde Mitglied kann an allen Veranstaltungen des FVDH, sowie seiner befreundeten Berufsverbände teilnehmen.

Es bekommt monatlich kostenfrei die FVDH Fachzeitschrift AKOM zugesandt.

Wie für jedes Mitglied, so stehen die Fachgremien auch dem fördernden bzw. Laienmitglied voll zur Verfügung.

Fördernde und außerordentliche Mitglieder sind nicht wahlberechtigt.

Sie möchten Mitglied im FVDH werden?
Informationsmaterial senden wir Ihnen gerne zu.
Hier gelangen Sie zum Mitgliedsantrag.